Dirndl

Das Dirndl ist beliebt wie nie zuvor: Dabei ist das typisch bayerische Kleid nicht nur auf dem Oktoberfest die ideale Bekleidung für Frauen, sondern kann auch zu einigen anderen Gelegenheiten getragen werden. Entdecken Sie moderne Modelle in mädchenhaften, femininen und lässigen Styles.

Die Modelle stammen von der gefragten Marke Krüger Dirndl. Diese steht für hochwertige und modische Kleider, die sich durch ihre reizvolle Optik und ihren hohen Tragekomfort auszeichnen.

Entdecken Sie Dirndl in verschiedenen Farben – von Rot über Violett bis hin zu Blau. Häufig sind auch mehrere Farbtöne miteinander kombiniert für ein stimmiges Gesamtwerk. Die ausgewählten Nuancen sind dabei auf den Punkt genau getroffen, sodass Sie sich stilbewusst darin zeigen können.

Die Dirndl sind unterschiedlich lang. Sie finden Kleider mit einer Rocklänge von 50 cm, 60 cm, 70 cm und 85 cm. Wählen Sie aus Varianten mit Minirock bis hin zu knielangen Ausführungen.

Beim Kauf der Dirndl sollten Sie aber nicht nur auf das Design, die Farbe und die Länge des Rocks achten. Achten Sie bei Ihrer Bestellung außerdem darauf, ob die Ärmellänge und die Tiefe des Ausschnitts zu Ihrem Typ passen.

Bei allen Produkten sind einzelne Extras wie die abgebildeten Schürzen bereits mit dabei. Diese müssen Sie also nicht extra kaufen. Die Blusen bestellen Sie jedoch bitte separat dazu, da jede Frau individuelle Vorstellungen zu ihrem Gesamtlook hat.

Ergebnisse 1 – 32 von 426 werden angezeigt

Ohne Bluse ist ein Dirndl kein Dirndl. Sie besteht meist aus feiner Spitze und ist sehr verspielt. Es gibt jedoch auch elegante Ausführungen. Wählen Sie aus unterschiedlichen Farben, Ärmellängen und Ausschnitt-Tiefen.

Eine Schürze ist fast immer im Lieferumfang des Dirndls enthalten. Sie wird mit einer sorgfältig geknoteten Schleife an der Hüfte befestigt. Anhand der Seite, an der eine Frau ihre Dirndl-Schleife trägt, verrät sie mehr über ihren Beziehungsstatus: Ist die Schleife rechts, ist die Frau vergeben – Singles tragen die Schleife links.

Zum klassischen Dirndlkleid gehört auch ein Mieder. Dieses wird heute aber oft nicht mehr separat getragen. Stattdessen finden sich am Kleid nur Miederhaken, an denen die taillierte Form mit einem feinen Band gebunden wird.

Unter dem Dirndlkleid tragen die meisten Frauen außerdem einen gut sitzenden Dirndl-BH. Wenn Sie es mögen, besitzt dieser eine Push-Funktion. Ansonsten können Sie auch bequemere Modelle tragen. Achten Sie jedoch darauf, dass weder die Träger noch die Schalen sichtbar sind, wenn Sie das Kleid darüber tragen.

Mit einem optionalen Unterrock oder Petticoat erzeugen Sie mehr Volumen unter dem Rock. Dadurch schwingt dieser schön mit, wenn Sie sich bewegen. Er ist jedoch kein Muss, denn der Dirndlrock zeichnet sich auch ohne dieses Extra durch seine attraktive Bewegung aus.

Die meisten der Dirndl bestehen zu 100 Prozent aus Polyester. Einige Modelle enthalten zusätzlich einen kleinen Anteil anderer Materialien, zum Beispiel Baumwolle. Polyester bietet Ihnen eine Reihe von wertvollen Vorteilen. So gilt es als sehr pflegeleicht. Sie können Ihr Dirndl problemlos zu Hause waschen und müssen es nicht gegen eine teure Gebühr in die Reinigung geben.

Polyester trocknet schnell. Das liegt daran, dass die Fasern kaum Wasser aufnehmen. Dadurch sind diese Dirndlkleider nach dem Waschen schon in kurzer Zeit wieder einsatzbereit. Hinzu kommt, dass sie eine geringe Knitterneigung haben. Das Bügeln dieser Kleider ist nur in seltenen Fällen erforderlich. Achten Sie auf die Bügelanleitung, die Ihr Kleid enthält.

Wenn Sie eines dieser Dirndl kaufen, werden Sie beim Tragen von der Leichtigkeit überrascht sein. Polyester bringt nur wenig Gewicht auf die Waage. Das spüren Sie deutlich – genau wie die leichte isolierende Wirkung des Materials. Anders als bei anderen leichten Stoffen werden Sie nicht so leicht frieren. Trotzdem empfehlen wir Ihnen bei kühlem Wetter ein passendes Jäckchen zum Kleid.

Ein weiterer beliebter Vorteil von Polyester-Kleidern liegt darin, dass das Material gegenüber bestimmten Belastungen extrem robust ist. Selbst wenn Sie das Dirndl oft tragen, werden Sie kaum Spuren von Abnutzung entdecken. Auch die Farben bleiben erhalten anstatt zu verblassen. Aus diesen Gründen bestehen immer mehr Dirndl aus Polyester. Probieren Sie es selbst aus!

Wie Sie das Dirndlkleid optimal pflegen

Durch die bewusste Wahl von Polyester als Material für Dirndl lassen sich die Kleider leicht pflegen. In den meisten Fällen können Sie das Dirndlkleid nach dem Tragen im Schonwaschgang bei 30° in der Maschine waschen. Achten Sie darauf, das Kleid allein oder zusammen mit ähnlichen Farben zu waschen. Drehen Sie das Kleidungsstück zum Waschen auf links. Eventuell müssen Sie die Schürze und andere Extras vor dem Waschen entfernen und separat reinigen. Nutzen Sie außerdem ein Feinwaschmittel.

In den Trockner sollten Sie das Dirndlkleid auf keinen Fall geben, denn die im Trocknergang erzeugten Temperaturen sind viel zu heiß für das Material. Polyester ist sehr hitzeempfindlich und könnte im Trockner einlaufen.

Glücklicherweise ist das Material schnelltrocknend, sodass Sie es zum Trocknen einfach auf einen Kleiderbügel aufhängen können. Das Bügeln sollte ebenfalls nur sehr vorsichtig und bei möglichst niedrigen Temperaturen erfolgen. Wenn möglich, sollten Sie ganz darauf verzichten. Das gilt besonders dann, wenn das Wäscheetikett Ihres Modells generell vom Bügeln abrät.

TOP
Arrow